Aktivtausch

Grundlagen
Bilanzveränderungen

Bei einem Aktivtausch sind durch einen Geschäftsvorgang zwei Aktivposten betroffen. Durch ihn wird eine Bilanzposition erhöht, die andere um denselben Betrag verringert. Die gesamte Bilanzsumme bleibt folgerichtig unverändert

Bei einem Aktivtausch sind
  • durch einen Geschäftsvorgang mindestens zwei Aktivposten betroffen und
  • die Bilanzsumme bleibt unverändert.

Beispiel für einen Aktivtausch

Verkauf eines Unternehmensgrundstücks gegen Bargeld für 40.000 Euro:
  • Der Aktivposten „Kassenbestand“ nimmt um 40.000 Euro zu;
  • Der Aktivposten „Grundstücke“ nimmt um 40.000 Euro ab.
  • Zwei Aktivposten sind betroffen – der eine nimmt ab, der andere zu (Gesetzmäßigkeit der Bilanz), man spricht von einem Aktivtausch.

In dem nachfolgenden Video wird ein Beispiel für einen Aktivtausch besprochen.

Video: Aktivtausch

Bei einem Aktivtausch sind durch einen Geschäftsvorgang zwei Aktivposten betroffen. Durch ihn wird eine Bilanzposition erhöht, die andere um denselben Betrag verringert.


Vielleicht ist für Sie auch das Thema Geldschöpfungsmultiplikator in der Sekundärgeldschöpfung (Geldmarkt) aus unserem Online-Kurs Makroökonomie interessant.
wiwiweb - Interaktive Online-Kurse (wiwiweb.de)

Dieser Text ist Bestandteil des Kurses Buchführung

Der gesamte Online-Kurs beinhaltet 112 Texte, 16 Abbildungen, 18 Videos und 305 Übungsaufgaben.

Jetzt Buchführung kaufen:

einmalig 19,00 €
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Zur Kasse
Informationen
  • Online-Kurs Top Angebot
  • Online-Kurs Von Kunden empfohlen