ZU DEN KURSEN!

Externes Rechnungswesen - Anschaffungskosten

Kursangebot | Externes Rechnungswesen | Anschaffungskosten

Externes Rechnungswesen

Anschaffungskosten

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
wiwiweb.de Flatrate


1272 Lerntexte mit den besten Erklärungen

412 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3121 Übungen zum Trainieren der Inhalte

516 informative und einprägsame Abbildungen

Berechnung der Anschaffungskosten

Nach § 255 Abs. 1 HGB sind das diejenigen Kosten die geleistet werden "um einen Vermögensgegenstand zu erwerben und in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen, soweit sie dem Vermögensgegenstand einzeln zugeordnet werden können." Die Anschaffungskosten werden wie folgt berechnet:

§ 255 Abs. 1 HGB
Kaufpreis
+     Anschaffungsnebenkosten
+    nachträgliche Anschaffungskosten
-    Anschaffungspreisminderungen
=    Anschaffungskosten

Beispiel Anschaffungskosten

Beispiel

Das Unternehmen XY kauft eine Maschine in Höhe von 11.900 € inkl. USt. Die Transport- und Montagekosten belaufen sich auf 1.500 €. Aufgrund der schnellen Zahlung erhält das Unternehmen XY ein Skonto in Höhe von 300 €. Wie hoch sind die Anschaffungskosten der Maschine?

Die Anschaffungskosten werden wie folgt berechnet:

AK Maschine
Kaufpreis (excl. USt) 10.000 €
+     Anschaffungsnebenkosten 1.500 €
+    nachträgliche Anschaffungskosten    -
-    Anschaffungspreisminderungen 300 €
=    Anschaffungskosten 11.200 €

Beispiel

Ein Jahr später soll ein ähnliches Produkt produziert werden. Dafür kauft die Firma ein Zusatzteil welches an der Maschine montiert wird. Das Zusatzteil kostet 2.380 € (inkl. USt), die Transport- und Montagekosten belaufen sich auf 500 €.

Video: Anschaffungskosten

Anschaffungskosten sind nach dem HGB diejenigen Kosten die geleistet werden "um einen Vermögensgegenstand zu erwerben und in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen, soweit sie dem Vermögensgegenstand einzeln zugeordnet werden können."

Die Anschaffungskosten der Maschine von vorher 11.200 € werden erhöht um die nachträglichen Anschaffungskosten abzüglich der Umsatzsteuer:

AK Maschine
Anschaffungskosten (alt) 11.200 €
+      nachträgliche Anschaffungskosten 2.500 €
davon Zusatzteil    2.000 €
davon Transport- und Montagekosten 500 €
=    Anschaffungskosten (neu) 13.700 €