ZU DEN KURSEN!

Volks- und Betriebswirtschaft - Konzentration

Kursangebot | Volks- und Betriebswirtschaft | Konzentration

Volks- und Betriebswirtschaft

Konzentration

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
wiwiweb.de Flatrate


1272 Lerntexte mit den besten Erklärungen

412 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3121 Übungen zum Trainieren der Inhalte

516 informative und einprägsame Abbildungen

Arten

Bei Konzentrationen wird die wirtschaftliche Selbstständigkeit der beteiligten Unternehmen durch den Zusammenschluss aufgegeben. Man unterscheidet

  • eine horizontalen,

  • eine vertikalen uns

  • eine diagonale Konzentration.

Formen

Mögliche Formen von Konzentrationen sind

  • Konzerne,

  • Konglomerate,

  • Fusionen,

    • Neubildung

    • Aufnahme und

  • Joint-Ventures.

Bei einem Konzern geht die wirtschaftliche Selbstständigkeit der beteiligten Unternehmen verloren, die Konzernunternehmen, genauer gesagt die Konzerntöchter, stehen unter der einheitlichen Leitung der Konzernmutter.

Bei einem Konglomerat entstammen die beteiligten Unternehmen unterschiedlichen Branchen.

Beispiel

Die Daimler AG beispielsweise ist in der Automobilbranche aber auch in der Rüstungsbranche involviert.

Bei einer Fusion geben die beteiligten Unternehmen ihre rechtliche Selbstständigkeit auf. Mögliche Arten von Fusionen sind die

  • Aufnahme als auch die

  • Neubildung.

Bei einer Neubildung entsteht aus den beteiligten Unternehmen in der Fusion ein gänzlich neues Unternehmen, hingegen gehen die beteiligten Unternehmen bei einer Aufnahme in einem bisher und weiterhin bestehenden Unternehmen auf.

Ein Joint Venture wird durch die gründenden Unternehmen geführt und ist eine neue, rechtlich selbstständige Unternehmung.

Video

Video: Konzentration