ZU DEN KURSEN!

Investitionsrechnung - Einführung in die dynamische Investitionsrechnung

Kursangebot | Investitionsrechnung | Einführung in die dynamische Investitionsrechnung

Investitionsrechnung

Einführung in die dynamische Investitionsrechnung

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
wiwiweb.de Flatrate


1272 Lerntexte mit den besten Erklärungen

412 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3121 Übungen zum Trainieren der Inhalte

516 informative und einprägsame Abbildungen

Um die Vorteilhaftigkeit einer Investition beurteilen zu können, muss man Gelder verschiedener Perioden vergleichbar machen.

Merke

FRAGE: Was ist Ihnen lieber: $100 €$ heute zu erhalten oder $105 €$ in einem Jahr?
ANTWORT: Das kommt ganz darauf an.

Es kommt nämlich darauf an, wie groß der Zins ist, zu dem man Geld anlegen kann. Wenn Sie die $100 €$, die Sie heute erhalten, ein Jahr lang zu $6$% anlegen können, dann haben Sie nach einem Jahr $106 €$ in der Hand, also $1 €$ mehr als wenn Sie $105 €$ in einem Jahr erhalten. Wenn der Zins jedoch lediglich $2$% beträgt, erhalten Sie, wenn Sie sich für $100 €$ heute entscheiden, in einem Jahr $3 €$ weniger als bei der Alternative „$105$ Euro in einem Jahr“.

Idee der dynamischen Investitionsrechnung

Die grundsätzliche Idee in der Investitionsrechnung wird hier klar: Gelder verschiedener Perioden werden durch Verzinsung vergleichbar gemacht. Man kann Gelder
  • auf die Zukunft aufzinsen (Endwertmethode) oder
  • auf die Gegenwart abzinsen (Kapitalwertmethode).

Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung

Video: Einführung in die dynamische Investitionsrechnung

Dynamische Investitionsrechnung: Um die Vorteilhaftigkeit einer Investition beurteilen zu können, muss man Gelder verschiedener Perioden vergleichbar machen.