ZU DEN KURSEN!

Konzernabschluss nach IFRS - Folgekonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern

Kursangebot | Konzernabschluss nach IFRS | Folgekonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern

Konzernabschluss nach IFRS

Folgekonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern

Beispiel

Es gelten die Zahlen aus dem Beispiel. Die Mutter ist an der Tochter-AG lediglich mit 80 % beteiligt. Die Nutzungsdauer der Vermögenswerte liegt bei zwei Jahren, der Firmenwert wird über fünf Jahre verteilt. Der Jahresüberschuss des Jahres 2010 liegt bei der Mutter-AG bei 300.000 €, bei der Tochter-AG bei 20.000 €.

Erstelle die Konzernbilanz zum 31.12.2010.

Positionen

Mutter-AG

Minderheitsgesellschafter

Summe

vorläufiger Konzerngewinn

300 + 0,8·20= 316

0,2·20 = 4

320

Abschreibung stille Reserven (= 50/2 = 25)

0,8·25 = 20

0,2·25 = 5

25

Abschreibung Firmenwert (= 220/5 = 44)

1,0·44 = 44

-

44

Gewinnanteile

252

-1