ZU DEN KURSEN!

Konzernabschluss nach IFRS - Berichtspflichtige Segmente

Kursangebot | Konzernabschluss nach IFRS | Berichtspflichtige Segmente

Konzernabschluss nach IFRS

Berichtspflichtige Segmente

Nach IFRS 8.13 ist ein Geschäftssegment dann berichtspflichtig, wenn

  • der bei ihm erfasste Ertrag inkl. Der Verkäufe an externe Kunden und der Verkäufe oder der Transfers zwischen den einzelnen Geschäftssegmente mindestens 10 % der internen und externen Erträge aller Geschäftssegmente beträgt bzw.

  • das bei ihm erfasste Periodenergebnis mindestens 10 % des Gesamtgewinns bzw. des Gesamtverlusts aller Segmente, die einen Gewinn bzw. einen Verlust berichten, beträgt bzw.

  • wenn seine Vermögenswerte mindestens 10 % der Vermögenswerte aller Segmente beträgt.

Die Angabepflichten wiederum ergeben sich aus IFRS 8.20 -24. Hiernach sind anzugeben

  • Umsatzerlöse

    • intern,

    • extern

  • Segmentergebnis

  • Segmentvermögen

  • Segmentschulden

  • Zugänge im langfristigen Vermögen des Segments

  • spezielle GuV-Positionen