ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Einkommensabhängige Steuer

Kursangebot | Makroökonomie | Einkommensabhängige Steuer

Makroökonomie

Einkommensabhängige Steuer

Bei einer einkommensabhängigen Steuer (= endogene Steuer) steigt mit zunehmendem Einkommen Y das Steueraufkommen T an. Man multipliziert das Volkseinkommen Y mit dem GrenzSteuersatz t, in Zeichen also T = t ∙ Y.  

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Der Steuersatz t gibt an, wieviel Cent von jedem einzelnen Euro an Einkommen wegbesteuert werden. Bei t = 0,3 werden von Y = 1 € insgesamt 0,3 € Steuern bezahlt.