ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Einkommensabhängige Steuer

Kursangebot | Makroökonomie | Einkommensabhängige Steuer

Makroökonomie

Einkommensabhängige Steuer

wiwiweb JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1682 Lerntexte mit den besten Erklärungen

374 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3837 Übungen zum Trainieren der Inhalte

2220 informative und einprägsame Abbildungen

Zu Beginn werden die einkommensabhängigen Steuern thematisiert.

Definition einkommensabhängige Steuer

Einkommensabhängige Steuer (bzw. endogene Steuer): Bei steigendem Einkommen Y steigt das Steueraufkommen T an.
Multipliziert wird das Volkseinkommen Y mit dem Grenzsteuersatz t, also gemäß T = t ∙ Y.

Merke

Hier klicken zum AusklappenDer Buchstabe t gibt den Steuersatz an, sprich wieviel Cent von jedem einzelnen Euro an Einkommen wegbesteuert werden. Von Y = 1 € sind t = 0,3, also ingesamt 0,30 € Steuern zu bezahlen.

Endogene Steuern und deren Auswirkungen auf den Multiplikator werden hier thematisiert: