ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Darstellung der Kurven im Keynesianischen Totalmodell

Kursangebot | Makroökonomie | Darstellung der Kurven im Keynesianischen Totalmodell

Makroökonomie

Darstellung der Kurven im Keynesianischen Totalmodell

wiwiweb JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1369 Lerntexte mit den besten Erklärungen

432 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3444 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1226 informative und einprägsame Abbildungen

Wichtig ist, dass der Nominallohn starr (= rigide) ist.

Starrer Nominallohn

Dass der Nominallohn w starr ist, bedeutet, dass die YS-Kurve „geknickt“ verläuft. Sie hat einen Teil, in welchem sie zinselastisch verläuft, und einen anderen, in welchem sie vollkommen zinsunelastisch (also vertikal) ist.

Video zu dem keynesianischen Totalmodell 

Video: Darstellung der Kurven im Keynesianischen Totalmodell