wiwiweb
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Einführung in das Marketing
Den Kurs kaufen für:
einmalig 29,00 €
Zur Kasse
Grundlagen > Das Umfeld des Marketings:

Das mikroökonomische Umfeld des Marketings

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Abgabenordnung:
 Am 08.12.2016 (ab 18:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar Diskrete und stetige Verteilungen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung
- In diesem 60-minütigen Gratis-Webinar gehen wir darauf ein, welche diskreten und stetigen Verteilungen Sie in der Prüfung beherrschen müssen.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Das mikroökonomische Umfeld des Marketing beschäftigt sich mit unterschiedlichen Gruppen / Prozessen im und um das Unternehmen herum.

Das Unternehmen

Das Marketing muss sich im eigenen Unternehmen gegen die anderen Funktionsbereiche behaupten. Oft kommt es zum Beispiel zu Konflikten zwischen der Marketingabteilung, die bestimmte Maßnahmen durchführen will, und dem Controlling, das die geplanten Maßnahmen für zu teuer hält. Außerdem müssen sich die Marketingverantwortlichen natürlich an Vorgaben der Geschäftsleitung bezüglich Unternehmensvision und -mission usw. halten. Auch will und soll das Marketing natürlich bei Forschung und Entwicklung mitsprechen. Der unternehmerische Erfolg hängt in wesentlichem Maße von der Fähigkeit ab, die einzelnen Funktionsbereiche im Einklang zu halten.

Die Lieferanten

Auch die Lieferanten haben einen Einfluss auf das Marketing. Will sich das Unternehmen zum Beispiel im Hochpreissegment positionieren, während die Qualität der Rohstoffe zu wünschen übrig lässt, ist der Erfolg der Unternehmung in Gefahr. Auch ständige Lieferbarkeit, Preise sowie Einhaltung von Terminen sind Faktoren, die das Marketing beeinflussen.

Die Vertriebspartner

Einen großen Einfluss haben auch die Partner in den Vertriebswegen. Oft hat zum Beispiel der Distributionskanal (der Weg, über den ein Produkt vertrieben wird, zum Beispiel Einzelhandel, Internet usw.) einen erheblichen Einfluss auf die erfolgreiche Positionierung des Unternehmens bzw. dessen Marken (Beispiel: Luxusprodukte müssen in entsprechender Weise präsentiert und im passenden Ambiente verkauft werden). Der Handel stellt einen entscheidenden Einflussfaktor für das Marketing dar ( "Handelsmarketing" ). Schließlich ist das Thema "Distribution" sogar ein eigenes Instrument im Marketing-Mix, so dass es die Aktivitäten der Logistikpartner besonders zu beachten gilt. In diesem Kurs wird auf das Thema Distributionspolitik in einem eigenen Kapitel ausführlich eingegangen.

Die Kunden

Da das Marketing als kundenorientierte Unternehmensführung verstanden wird, steht und fällt natürlich alles mit den Kunden. Die verschiedenen Arten von Kunden (Endverbraucher, Unternehmen, staatliche Institutionen usw.) stellen jeweils ganz unterschiedliche Anforderungen an das Marketing. So haben sich aus den einzelnen Kundentypen verschiedene Marketing-Spezialisierungen entwickelt (z.B. "B2B" (Business-to-Business, also Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen) und "B2C" (Business-to-Consumer, Endkundengeschäft).

Die Konkurrenz

Einen weiteren Faktor stellen die Konkurrenten des Unternehmens dar. So kann es zum Beispiel erforderlich sein, die eigene Preisgestaltung an die der Mitbewerber anzupassen oder sich durch die Werbung gezielt von ihnen abzuheben. Ein entscheidender Punkt ist hierbei die Positionierung sowohl des Unternehmens als auch dessen Produkten und Marken.

Öffentliche Interessengruppen

Zu diesen Gruppen zählen zum Beispiel Geldgeber und Aktionäre, Medien, die öffentliche Meinung, Mitarbeiter usw. Diese Gruppen werden oft unter dem Begriff "Stakeholder" zusammengefasst. Eine positive öffentliche Meinung kann für das Unternehmen lebensnotwendig sein. Ein wirksames Mittel zur Beeinflussung der öffentlichen Interessengruppen kann zum Beispiel PR-Arbeit ( "Public Relations" ) sein.

Merke

Das mikroökonomische Umfeld beschreibt die Prozesse, die direkt im und um das Unternehmen herum ablaufen. Dazu gehört:
  • das Unternehmen selber,
  • die Lieferanten,
  • die Vertriebspartner,
  • die Kunden,
  • die Konkurrenz,
  • öffentliche Interessengruppen.

Quellen: Kotler 2003

Lückentext
Bitte die Lücken im Text sinnvoll ausfüllen.
Geschäftsbeziehungen zwischen werden auch als B2B bezeichnet.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Kommentare zum Thema: Das mikroökonomische Umfeld des Marketings

  • Sven Hoberock schrieb am 15.12.2014 um 12:12 Uhr
    Hallo Herr Karmann, Hallo Frau Koopmann, vielen Dank für Ihre Hinweise. Wir haben beide Anregungen aufgegriffen und den Text bzw. die Übungsaufgabe entsprechend angepasst.
  • Anke Koopmann schrieb am 15.12.2014 um 11:13 Uhr
    Im Text steht "Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen", als Antwort soll aber "UnternehmeRn" richtig sein. Eines von beiden bitte korrigieren.
  • Lars Karmann schrieb am 20.10.2014 um 18:53 Uhr
    Prüfen Sie die Syntax: "Will sich das Unternehmen im Hochpreissegment positionieren, die Qualität der Rohstoffe jedoch zu wünschen übrig lässt" ist Yoda-Sprech.
Vorstellung des Online-Kurses Einführung in das MarketingEinführung in das Marketing
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Einführung in das Marketing

wiwiweb - Interaktive Online-Kurse (wiwiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Grundlagen
    • Grundbegriffe
      • Grundbegriffe
      • Begriff des Marketings
      • Märkte
    • Entwicklung des Marketings
      • Entwicklungsgeschichte des Marketings
    • Das Umfeld des Marketings
      • Das Umfeld des Marketings
      • Das mikroökonomische Umfeld des Marketings
      • Das makroökonomische Umfeld
    • Käuferverhalten
      • Grundbegriffe
      • Einflussfaktoren auf das Käuferverhalten
      • Typen von Kaufentscheidungen
      • Der Kaufentscheidungsvorgang
  • Marktforschung
    • Grundlagen der Marktforschung
      • Allgemeines
      • Anforderungen
      • Typologie der Marktforschung
      • Qualitative und quantitative Marktforschung
    • Der Marktforschungsprozess
      • Die 5 Phasen der Marktforschung
      • Die Definitionsphase
      • Die Designphase
      • Die Datenerhebung
      • Die Datenauswertung
  • Marktsegmentierung
    • Grundlagen
      • Allgemeines
    • Kriterien zur Marktsegmentierung
      • Anforderungen an die Kriterien
      • Sozio-ökonomische Kriterien
      • Psychographische Kriterien
      • Beobachtbares Kaufverhalten
    • Segmentspezifische Marktbearbeitung
      • Marktbearbeitungsstrategien
      • Undifferenziertes Marketing
      • Differenziertes Marketing
      • Konzentriertes Marketing
  • Einführung in die Produktpolitik
    • Allgemeines
      • Einführung Produktpolitik
      • Produktlebenszyklus
      • Portfolioanalyse
    • Markenstrategien
      • Allgemeines
      • Branding
      • Statische Strategien 1
      • Statische Strategien 2
      • Dynamische Strategien
  • Produktpolitische Strategien
    • Diversifikationsstrategien
      • Allgemeines über Diversifikationsstrategien
      • Die 3 Richtungen der Diversifikation
    • Programmpolitische Strategien
      • Allgemeines
      • Programmpolitische Strategien
      • Operative Programmgestaltung
      • Verbundeffekte
    • Leistungspolitische Maßnahmen
      • Produktgestaltung
      • Produktinnovation
      • Produktmodifikation
      • Produkteliminierung
      • Verpackungsgestaltung
  • Preispolitische Strategien
    • Grundlagen
      • Preispolitik
      • Die Preis-Absatz-Funktion
      • Bestimmungsfaktoren bei der Preisfindung
    • Preisdifferenzierung
      • Zeitliche Preisdifferenzierung
      • Räumliche Preisdifferenzierung
      • Personelle Preisdifferenzierung
      • Preisbündelung
    • Preispolitischer Ausgleich
      • Preispolitischer Ausgleich
    • Preisniveaustrategien
      • Penetrationsstrategie
      • Abschöpfungsstrategie
  • Preispolitische Maßnahmen
    • Preisbestimmung
      • Grundlagen
      • Kostenorientierte Preisbestimmung
      • Nachfrageorientierte Preisbestimmung
      • Konkurrenzorientierte Preisbestimmung
    • Rabattpolitik
      • Rabattpolitik
      • Form und Höhe des Rabatts
    • Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
      • Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
  • Kommunikationspolitik
    • Einführung
      • Kommunikationspolitik
      • Richtungen der Kommunikation
      • Das Kommunikationsmodell
    • Kommunikationspolitische Strategien
      • Corporate Identity
    • Kommunikationspolitische Maßnahmen
      • Grundlagen
    • Werbung
      • Klassische Werbung
      • Zielgruppen der Werbung
      • Werbebudget
      • Werbebotschaft
      • Werbemittel
      • Mediaselektion
    • Verkaufsförderung
      • Verkaufsförderung
      • Ziele und Zielgruppen der Verkaufsförderung
    • Public Relations
      • Public Relations
  • Distributionspolitik
    • Grundlagen
      • Einordnung
      • Distributionssysteme
      • Aufgaben der Distributionssysteme
    • Distributionsstrategien
      • Selektionsstrategie
      • Akquisitions- und Stimulierungsstrategien
      • Kontraktstrategie
      • Entscheidung zwischen Handelsvertretern und Reisenden
    • Marketing-Logistik
      • Marketinglogistik
      • Lagerhaltung
  • Spezialgebiete des Marketing
    • Spezialgebiete
      • Vorwort
      • Online Marketing
      • Direktmarketing
      • Dienstleistungsmarketing
      • B2B-Marketing
      • Non-Profit-Marketing
      • Eventmarketing
  • 95
  • 15
  • 249
  • 5
einmalig 29,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Einführung in das Marketing

    Ein Kursnutzer am 02.11.2015:
    "macht spaß so zu lernen. bitte noch gesundheitsökonomie als kurs ."

  • Gute Bewertung für Einführung in das Marketing

    Ein Kursnutzer am 18.08.2014:
    "Sehr gut strukturiert Die Technik funktioniert einwandfrei Optimale Vorbereitung auf meine Klausur "

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen