Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Grundlagen der Mikroökonomie - Grafische Gewinnermittlung

Kursangebot | Grundlagen der Mikroökonomie | Grafische Gewinnermittlung

Grundlagen der Mikroökonomie

Grafische Gewinnermittlung

Es ist möglich den Gewinn und die Produzentenrente eines Unternehmens grafisch zu ermitteln. Wir beginnen mit der Ermittlung des Gewinns.

Grafische Bestimmung des Gewinns

Der Gewinn ist definiert als Umsatz minus Kosten: $\ G = U - K $. Etwas ausführlicher: $$\ G = p \cdot y - Kv - Kf $$ Durch einen kleinen Trick lässt sich ein interessanter Zusammenhang sichtbar machen. Die rechte Seite der Gleichung wird gleichzeitig durch y geteilt und multipliziert. Wir erhalten dann: $\ G = (p - {Kv+Kf \over y}) \cdot y $.
$\ {Kv+Kf \over y} $ ist gleich den durchschnittlichen Kosten pro Stück (AC).
Die neue Gewinnfunktion lautet nun: $\ G = (p - AC) \cdot y $. Die Differenz aus dem Preis und den durchschnittlichen Kosten innerhalb der Klammer gibt den Gewinn pro Stück an. Der gesamte Gewinn kann nun durch die Multiplikation mit der Menge errechnet werden.

Grafische Gewinnermittlung
Grafische Gewinnermittlung

In der Grafik ist der Gewinn als markierte Fläche eingezeichnet. An der vertikalen Achse ist der Abstand zwischen Preis und der AC-Kurve eingezeichnet. Er wird ermittelt aus dem Punkt wo Preis gleich Grenzkosten gilt (Punkt A), wodurch ja die optimale Produktionsmenge bestimmt wird und den durchschnittlichen Kosten pro Outputeinheit bei dieser Produktionsmenge (Punkt B).
Soviel zum Gewinn.

Grafische Ermittlung der Produzentenrente

Zur Erinnerung: Die Produzentenrente ist definiert als Differenz aus dem Verkaufspreis und den Herstellungskosten. Unter den Begriff der Herstellungskosten fallen allein variable Kosten und keine Fixkosten.
Werden vom gesamten Umsatz ($\ p \cdot y $) die variablen Kosten abgezogen, erhalten wir die Produzentenrente. Die variablen Kosten werden durch die Fläche unterhalb der Grenzkostenkurve dargestellt.

Grafische Ermittlung der Produzentenrente
Grafische Ermittlung der Produzentenrente

Die Produzentenrente ist eingezeichnet. Sie ist die Fläche über der Grenzkostenkurve und unterhalb des Preises.