ZU DEN KURSEN!

Wahrscheinlichkeitsrechnung - Richtige Reihenfolge erkennen

Kursangebot | Wahrscheinlichkeitsrechnung | Richtige Reihenfolge erkennen

Wahrscheinlichkeitsrechnung

Richtige Reihenfolge erkennen

Die größte Schwierigkeit bei einer Aufgabe mit bedingten Wahrscheinlichkeiten ist aber oftmals, zu erkennen, wonach eigentlich gefragt ist. Soll eine graue Kugel den Buchstaben A haben oder umgekehrt, d.h. soll eine Kugel mit dem Buchstaben A grau sein?

Hierbei hilft dem sprachlich interessierten Leser die folgende

Methode

LAMBERTSCHE GRAMMATIKREGEL:

Oftmals hilft es, sich die Aufgabe unter Zuhilfenahme einiger Grammatik-Tools anzuschauen:

  • die Voraussetzung (= Hypothese) steht im eingeschobenen Nebensatz. Diesen erkennt man daran, dass er durch Kommata eingegrenzt ist und man ihn auch rauslassen kann, ohne dass der Satz zerstört wird.

  • das, wonach gefragt ist, bildet den Hauptsatz. Er kann nicht weggelassen werden.

Hier also: wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Kugel, die den Buchstaben A trägt, grau ist?

  • ..., die den Buchstaben A trägt, ... ist der eingeschobene Nebensatz.

    • A ist die Voraussetzung und steht damit hinten

  • Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Kugel, ..., grau ist?

    • G wie grau steht also vorne. Der Hauptsatz kommt ohne den eingeschobenen Nebensatz aus, er kann für sich alleine gelesen werden.