Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Investitionsrechnung - Amortisationsrechnung - Kumulationsmethode

Kursangebot | Investitionsrechnung | Amortisationsrechnung - Kumulationsmethode

Investitionsrechnung

Amortisationsrechnung - Kumulationsmethode

Mit dieser Methode werden alle Einzahlungsüberschüsse periodenweise addiert (kumuliert). Hier werden jedoch keine Auf- oder Abzinsungsmethoden angewandt. Mit diesen kumulierten Einzahlungsüberschüssen wird der Zeitpunkt ermittelt, ab welcher Periode die Einzahlungen den ursprünglichen Kapitaleinsatz übersteigen.

Die Berechnungsformel setzt sich wie folgt zusammen:

$$\ \sum_{t=1}^{n}EZÜ_t > A_0 $$

Beispiel Kumulationsmethode

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Beispiel 7:
Folgende Zahlungsreihen sind gegeben

Jahr 0 1 2 3 4
A-800160320480-320
B-1.280640320160320

Berechnung der Amortisationsdauern!

Die Amortisationsdauer von Maschine A beträgt 3 Jahre, da nach dem dritten Jahr zum ersten Mal die kumulierten Einzahlungsüberschüsse die Anschaffungszahlung in Höhe von 800 übersteigen.

Die Maschine B hingegen hat sich erst nach 4 Jahren amortisiert, da hier nach dem 4. Jahr die Einzahlungsüberschüsse die Anschaffungsauszahlung übersteigen. 

In diesem Beispiel wird nachfolgende Kritik ersichtlich:

Kritische Betrachtung der Amortisationsrechnung

Die Betrachtung für die Amortisationsdauer endet im Amortisationszeitpunkt. Alle Zahlungen danach bleiben unberücksichtigt. Dies hat hier zur Konsequenz, dass A – fälschlicherweise – als besser als B angesehen wird, obwohl in einer Totalbetrachtung die kumulierten Einzahlungsüberschüsse bei A wieder unter die Anschaffungskosten von $100.000 €$ sinken.

Merke

Hier klicken zum AusklappenDiese Methode wird als statisch betrachtet, da sie die Einzahlungen der unterschiedlichen Perioden nicht auf- oder abzinst, sondern alle Zahlungen gleich bewertet