ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Vorsichtskasse der Keynesianischen Geldnachfrage

Kursangebot | Makroökonomie | Vorsichtskasse der Keynesianischen Geldnachfrage

Makroökonomie

Vorsichtskasse der Keynesianischen Geldnachfrage

Wenn Geld für die ungeplanten (!) Transaktionen gehalten wird, so spricht man von der sog. Vorsichtskasse.

Methode

Hier klicken zum Ausklappen Man beachte also den kleinen, aber feinen Unterschied: die Transaktionskasse ist für die geplanten Transaktionen, die Vorsichtskasse hingegen für die ungeplanten!

Manche argumentieren, dass der Unterschied zwischen Vorsichts- und Transaktionskasse zu klein sei, um ihn zu beachten und fassen deshalb folgerichtig die Vorsichtskasse unter die Transaktionskasse.

Die Vorsichtskasse ist abhängig vom Volkseinkommen Y und vom Zinssatz i, also

Merke

Hier klicken zum Ausklappen $L^V= L^V(Y,i)$ mit  $L^V_i < 0$ und $L^V_Y > 0$;                                 keynesianische Vorsichtskasse