Kursangebot | Makroökonomie | Staatsausgabenmultiplikator bei endogener Steuer

Makroökonomie

Staatsausgabenmultiplikator bei endogener Steuer

x
wiwiweb JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1389 Lerntexte mit den besten Erklärungen

411 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3433 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1191 informative und einprägsame Abbildungen

Betrachten wir zunächst den Staatsausgabenmultiplikator bei endogener Steuer.

Verwendungsgleichung bei endogener Steuer

Im Falle der einkommensabhängigen Besteuerung liest sich die Verwendungsgleichung als

$Y = C + Ī + G $
$  = C_a+ c(Y - T) + Ī + G $
$  = C_a+ c(Y - t*Y) + Ī + G $ .

Man beachte also insbesondere, dass das Steueraufkommen endogen ist durch $T = t * Y$.

Staatsausgabenmultiplikator Berechnung

Man rechnet folglich

$dY = dC_a+ d(c(Y - t * Y)) + dĪ + dG $
$     = dC_a+ d(c * Y - c * t *Y) + dĪ + dG$

Vereinfachung der Gleichung

Nun entscheidet man, welche Größen gleich null sind. Die Investitionen und der autonome Konsum verändern sich nicht, folglich sind $dC_a= dĪ = 0$. Weil die Wirkung der Staatsausgaben G hier analysiert werden soll, ist aber dG ≠ 0. Also vereinfacht sich die obige Gleichung zu

$dY = d(c * Y - c * t * Y) + dG$.

Weiter zieht man die Vorfaktoren nach vorne und erhält

$dY = c * dY - c * t * dY + dG$.

Alles, was mit dY zusammenhängt, wird nach links gebracht, danach klammert man dY aus:

$dY - c * dY + c * t * dY = dG $ und $dY * (1 - c + ct) = dG$.

Division des Klammerausdrucks auf beiden Seiten liefert schließlich den gewünschten Staatsausgabenmultiplikator bei endogenem Steueraufkommen: 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen $\frac{dY}{dG} = \frac{1}{1 – c + c * t} $                   Staatausgabenmultiplikator bei endogener Steuer  

Rechenbeispiel Staatsausgabenmultiplikator

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenIn der Volkswirtschaft des kleinen südeuropäischen Stadtstaates V sei die marginale Konsumquote $c = 0,2$ (die Einwohner verbringen ihre Zeit eher mit Beten und Arbeiten statt mit Konsumkäufen). Der Grenzsteuersatz liegt derzeit bei $t = 0,6$. Berechne und interpretiere den Staatsausgabenmultiplikator.

Es gilt  $\frac{dY}{dG} $:
$= \frac{1}{1 – c + c * t} $
$=\frac{1}{1 – 0,2 + 0,2 * 0,6}$
$=1,08696$.

Interpretation des Ergebnisses

Wenn also die Staatsausgaben um 1 € angehoben werden, so steigt – wegen des Multiplikatoreffekts – das Volkseinkommen um 1,08696 € an.

Video: Staatsausgabenmultiplikator bei endogener Steuer